WIR ZIEHEN UM! Bitte hier anmelden:

http://sajai.bplaced.net/Forum/index.php
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Sixten

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Sixten   Fr Apr 15, 2011 12:39 am


TOMORROWNEVERCOMESUNTILIT'STOOLATE



SIXTEN


P A N I K G E D A N K E N && R E D E D R A N G




DAS LEBEN IST HART
DAS GAB ES NIE ZU BESTREITEN
ES MACHT NUR WENIG SINN STÄNDIG DRAUF RUM ZUREITEN
EINEN RAT ZU GEBEN
DAS WAR NOCH NIE MEIN DING
AUCH NICHT MEIN EIGN'ES LEBEN
UNTER KONTROLLE ZU BRINGEN




N A M E.
;;&& S I X T E N
"Keiner ausser mir weis, dass Sixten nicht mein richtiger Name ist. Dieser Name ist nur ein Teil einer längst zerrissenen Seele die verzweifelt versucht die Vergangenheit zu vergessen. Seitdem ich ausgerissen bin habe ich meinen Namen geändert und ich verrate ihn niemanden. Wozu? Ich könnte nicht mit meinem echten Namen leben - ich kann es sowieso nicht."


B E D E U T U N G.
;;&& K E I N E - B E D E U T U N G
"Vielleicht hat der Name keine wirkliche Bedeutung. Er kommt aus Schweden weiter nichts. Sixten hat für mich eine eigene Bedeutung: Freiheit. Als Sixten bin ich an nichts mehr gebunden, ich muss mich nicht mit irgendwelchen Eltern herumschlagen worüber ich auch sehr glücklich bin. Allerdings ist der Name nur eine verzweifelte Flucht vor mir selbst."

A L T E R.
;;&& 1 4 - J A H R E
"16 Jahre lang lebe ich, zwei davon wollte ich mein Leben beenden, drei habe ich damit verbracht meine Welt wieder aufzubauen. Und zwei weitere Jahre habe ich damit verbracht mich noch tiefer in Depressionen zu stürzen. Sieben Jahre. Sieben verdammte Jahren wünsche ich mir nichts sehnlicher als den Tod."


T I T E L.
;;&& E I N S A M E R - R A B E
"In meinem früherem Leben war ich nie das Mädchen, dass in der Schule von Jungs umringt wurde oder sich nach dem Unterricht mit Freunden getroffen hat. Seit meinem siebten Lebensjahr, seit ich den Kindergarten besucht habe bis hin zur Schule wurde mein Hass auf diese Menschen um mich herum und auf mich täglich ein Stück grösser. Ich war schon immer alleine, einsam, nur eine von vielen. Nein...ich war ein nichts."


G E S C H L E C H T.
;;&& W E I B L I C H

S T A N D.
;;&& A U S R E I S S E R
"Es wurde mir zu viel, ich konnte einfach nicht mehr. Mein Leben war kaputt, ich war kaputt und meine Seele fühlte sich so an als würde sie sich in jedem Moment stark zusammenziehen gleichzeitig jedoch will sie explodieren. Fünf Monate ist es her, fünf Monate schon bin ich Sixten."



GEBOREN UM ZU STERBEN
DAS SINGT HEUT JEDER MANN
DOCH WEISST DU OB MAN DAS
AUCH VERERBEN KANN?




A U G E N F A R B E.

;;&& G R A U B L A U
Sixtens graublaue Augen haben nie ein glückliches Funkeln oder diesen besonderen Glanz den man in den Augen eines Mädchens sehen kann. Um ihren Iris legt sich ein milchiger schwarzer Rand. Die Pupille wird von einem schwachen blau beinahe schon weiss umrandet.


H A A R F A R B E.

;;&& S C H W A R Z
Die schwarzen Haare fallen Sixten über die Schultern bis zur Mitte des Rückens. Sie sind leicht gelockt und sind eigentlich recht gepflegt wenn man ihr den Kopf tätschelt. Im Gegensatz zu dem jungen Mädchen sehen die schwarzen Haare recht gesund aus.

G R Ö S S E.
;;&& 1.57 C M
Gerade gross ist das Mädchen nicht. Sie ist für ihr Alter eigentlich zu klein allerdings scheint es ihr nichts auszumachen, weil Sixten so ziemlich alles egal ist. Doch auch ihre Höhe hatte dazu veranlasst, dass Sixten gerne von anderen geschlagen und gedemütigt worden ist. Die kleinsten sind eben doch diejenigen die am meisten gequält werden, weil sie sich nicht wirklich wehren können.


A U S S E H E N.

;;&& D Ü R R ;;&& V O L L E R - N A R B E N
Das dieses Mädchen nicht gerade in bester Verfassung ist das fällt sogar einem Idioten auf der Strasse auf. Sixten ist ein stets in schwarz gekleidetes Mädchen das physisch und psychisch ganz am Ende ist. Was einem als erstes auffällt ist der dürre Körper mit den hervorstechenden Rippen unter dem T-Shirt. Um ihre Arme scheint sich nur noch eine kleine Schicht schlaffer Muskeln und dann die Haut zu legen. Sixten hat gewöhnlicherweise keine Chance sich zu wehren und ist somit so gut wie jedem ausgeliefert. Wirft man einen Blick auf ihr Auftreten so merkt man schnell wenn man Sixten eingeschüchtert hat. Von ihrer Körperhaltung kann man viel über das junge Mädchen herauslesen auch wenn sie schweigt und selten spricht. Bei Sixten hat man oft den Eindruck man müsste sie nur berühren und sie würde zerfallen. Das Mädchen ist nicht sonderlich heftig gebräunt kommt allerdings aus dem Süden. Auffallend sind die immer stark zitternden Hände die auf den Seelischen Stress hinweisen. Um ihren Hals hat Sixten oft eine Kette aus Silber mit einem Pentagramanhänger und einem Glaubenskreuz bzw einen Rosenkranz.
Wirft man einen Blick auf ihren Körper so entdeckt man unzählige Narben und blaue Flecken. Besonders ihre Arme und Beine sind voller Narben von Selbstverletzung. Hals, Schulter, Rücken, Arme und Beine haben sehr oft blaue bis violette Flecken. Da Sixtens Arme so vernarbt sind und somit keine neue Narbe Platz hat, hat das junge Mädchen angefangen sich an den Beinen und am Bauch zu verletzen. Tiefe Schnittwunden sieht man besonders an der Innenseite ihres Oberschenkels und bei der Schlagader am Handgelenk. Wenn man Sixten ohne die Verbände um die Arme und Beine erblickt ist man als allererstes einfach nur geschockt.
Sixten versorgt ihre Wunden mit grosser Vorsicht. Um ihre Arme sind sehr oft - nicht immer aber eben sehr oft - jeweils ein weisslicher Verband. Selbst um ihre langen Beine kann man ab und an Verbände sehen. Beobachtet man Sixten so erkennt man, dass es sich hier nicht um ein gewöhnliches Mädchen handelt. Sie hat aufgrund ihrem Magersein kaum etwas worauf die Jungs am meisten achten. Das junge Mädchen trägt auch nie kurze Sachen sondern immer Röhrenjeans, Nietengurt und ein schwarzer Pullover unter ihm oft auch ein schwarzes, interessanterweise kurzes, Shirt allerdings würde sie niemals ihre Narben freiwillig zeigen und man müsste ihren Arm unsaft packen um sehen zu können, was sich unter den Verbänden befindet. Sixtens Augen geben wenig Auskunft über ihre Gedanken. Sie sind meist leer - haben keinen wirklichen Glanz und geben Six einen melancholischen Blick. Unter ihren Augen weisen auf die schlaflosen Nächte die tiefen Augenringe. Gegen ihre Konzentrationsschwäche und Müdigkeit hat sie Tabletten...für wie so viele Krankheiten.


M E R K M A L.

;;&& S C H W A R Z - G E K L E I D E T ;;&& K E T T E ;;&& N A R B E N


K R A N K H E I T.
;;&& S C H W E R - D E P R E S S I V ;;&& S U I Z I D G E F Ä H R D E T
;;&& P A N I K T T A C K E N ;;&& H E R Z S C H W Ä C H E ;;&& D Y S T H Y M I E
Sixtens Gesundheit lässt gern zu wünschen übrig. Sie war bereits im alter von sieben Jahren depressiv doch hatte nie Suizidgedanken. Gegen Ende des neunten Lebensjahres wurde es dann stets schlimmer und schlimmer. Ihre Narben verraten den zustand ihrer Seele. Depressionen, Suzidigefährdet und Panikattacken treten bei Sixten oft auf auch wenn sie gelernt hat wie man eine Attacke noch rechtzeitig unterbinden kann allerdings kommt es auch mal vor das Sixten von dieser Attacke überrascht wird. Dysthymie ist eine chronische Depressive Verstimmung das heisst, dass Sixten regelmässig von schlechten Träumen kaum schlafen kann. Freudlos, lustlos, deprimiert, müde, abgeschlagen, innere Unruhe, nervös, verspannt, Schlagmangel & Schlafstörungen (was zu Konzentrationsschwäche führt wozu sie ebenfalls Tabletten nimmt) Depersonalisations- und Derealisations-Erlebnisse, Kontaktstörungen, Suizidgefahr, Überempfindlichkeit, Rückzug, Isolationsgefahr, verminderte Belastbarkeit, Körperliches Leiden und so weiter. Allerdings steht das Glück nicht auf ihrer Seite denn Sixten hat eine Herzschwäche und könnte jeden Moment sterben, drei Herz OPs als kleines Kind hat sie hinter sich.



DAS DER ZU TAG KOMMT
DAS WAR MIR KLAR
UND ICH STELL' MICH SELBST VOR DIE WAHL
WILL ICH WAS ERREICHEN ODER RESIGNIERN'?
ER MUSS ENDLICH WAS PASSIERN'




C H A R A K T E R.
;;&& S T I L L ;;&& H O C H I N T E L L I G E N T
;;&& H I L F L O S ;;&& N E R V Ö S ;;&& O H N E - H O F F N U N G
Wer so vernarbt ist das keine weiteren, neuen Narben mehr Platz haben bei dem muss man sofort merken das etwas nicht mit dieser Person stimmt. Wenn man von Sixten spricht dann fallen häufig Worte wie:sie ist ruhig, sehr still eigentlich aber hochintelligent. Das dürre Mädchen zählt man tatsächlich zu den Stillen die kaum etwas von sich erzählen. Besonders Auffallend ist das sich Sixten von den Anderen gerne distanziert und eine Kontaktmöglichkeit oftmals kaum machbar ist. Besonders Gesprächig ist Sixten auch nicht, sie grenzt sich von selbst aus und lebt in einer eigenen Welt. In ihrem Kopf kreisen ständig Gedanken wie schlecht die Menschen wären und wie schön die Vorstellung sei nicht mehr zu existieren und kein Leid mehr ertragen zu müssen. Man würde Sixten nie als fröhliches Mädchen beschreiben selbst dann nicht wenn sie einem etwas vorspielt doch Sixten ist eine schlechte Lügnerin und eine schlechte Schauspielerin so das man schnell merkt wenn sie lügt obwohl ihre Augen stets leer sind und beinahe keine Gefühle offenbaren. Dass das Mädchen regelrecht zerstört ist merkt man bereits an ihrer Stimme denn sie spricht recht leise und vorsichtig, sie hat dabei auch noch eine kindliche Stimme. Lebensfroh, Freude und Spass fühlt sie schon seit langem nicht mehr. Sixten ist unruhig, nervös und zittert ziemlich stark. Sie lässt andere nicht an sich heran und weist Angst vor dem binden auf weshalb sie auch keinem wirklich Vertraut. Ihr Charakter und allein schon ihre Person ist zum wegwerfen. Sixten gehört zu den schwerst Depressiven Menschen die sich nach dem Tod sehnen, so ist sie stets gefährdet Suizid zu begehen und sollte eigentlich unter ständiger Beobachtung sein damit sie sich nicht verletzen oder umbringen könnte. Dazu kommt noch das Sixten emotional nicht stabil ist und nur ein kleines Wort sie zum weinen bringt, manchmal fängt das Mädchen ohne Grund an zu weinen und bricht regelrecht zusammen. Manchmal hat das junge Mädchen ein sehr kindliches Verhalten weshalb man sie nie als 16 Jährig einstufen würde denn dazu ist ihr Charakter und ihr Aussehen einfach noch zu kindlich angelehnt. Sie ist einer der Menschen die nie das positive in der Welt sehen, sie ist stets davon überzeugt das sie keinen Wert hat und schiebt sich stets die Schuld zu, viel mehr am Boden sein kann Sixten eigentlich nicht. Selbst ein Optimist würde es womöglich aufgeben für Sixten eine schöne Zukunft zu sehen denn das Mädchen ist ohne Hoffnung so ist es ihr zum Beispiel egal wenn sie sich eine Narbe zuzieht denn das SVV bei Sixten ist eine gefährliche Sucht geworden, mittlerweile hat das junge Mädchen bereits vier Selbstmordversuche hinter sich. Das Sixten jedoch hochintelligent ist erkennt man schon wenn sie anfängt zu sprechen. Obwohl Sixten sich dies bewusst ist nutzt sie dies nicht aus. Ihre Hochintelligenz ist einer der Gründe weshalb das junge Mädchen vollkommen zerstört ist. Zwar verfügt sie über ein ausgezeichnetes Logisches denken & ihr Wissen ist ebenfalls gross jedoch nutzt sie dies nicht für positive Zwecke aus sondern hat sich damit selbst auf den Boden gepresst und sich so zugerichtete das sie nicht mehr aufstehen kann. Mit einem IQ von 138 gehört das junge Mädchen eindeutig zu den Intelligentesten Jugendlichen der Erde. Das stille Mädchen ist stets depressiv und hält sich immer im Hintergrund auf, möchte nicht auffallen und bemüht sich nicht darum leben zu wollen.



B E S O N D E R H E I T E N.
;;&& SCHWERST DEPRESSIV ;;&& SSUIZIDGEFÄHRDET;;&& HOCHINTELLIGENT
1 Selbstmordversuch: Sprung von der Brücke.
2. Versuch: Pulsadern aufschneiden
3. Versuch: Medikamente
4. Erstechen (trägt / hat davon tiefe Schnitte am Bauch)




FAST EIN HALBES LEBEN
HIER VERBRACHT
IMMER NUR DUNKLE WOLKEN GESEHEN
VIEL ZU OFT AM BODEN GEWESEN
UM IMMER WIEDER AUFZUSTEHN'




H E R K U N F T.

;;&& V U K O V A R ;;&& C R O A T I A


M U T T E R.

;;&& M A R I J A N A
"Meine Eltern starben als ich fünf Jahre alt war. Mama war ein sehr sehr lieber Mensch aber leider habe ich sie nicht mehr in Erinnerung. Ich weis nicht wie sie aussieht aber ich glaube fest daran das meine Mama ein guter Mensch war und das sie es nicht verdient hat zu sterben. Sie wurde im Kroatenkrieg, einen Monat nach meiner Geburt, erschossen."


V A T E R.

;;&& H R V O J E
"Meinen Papa habe ich nie gesehen. Doch, einmal bei meiner Geburt aber daran kann ich mich nicht mehr erinnern. Mein Vater war ein Soldat der Kroatischen Armee...auch er starb im Krieg."

G E S C H W I S T E R.
;;&& K E I N E



LIVE IS FULL OF UPS AND DOWNS
AND FULL OF PAIN AND SORROW
BUT EVEN THE WORST NIGHTMARE
HAS A NEW TOMORROW





S C H R I F T F A R B E.
;;&& SCHWARZ

B I L D Q U E L L E.
;;&& Bild befand sich auf meinem PC. Falls jemand i.wann das Original findet bitte nennt es mir...ich suche danach x.x


R E G E L N G E L E S E N?
;;&& J A W O H L



WHEN DARKNESS
HAS CATCHED YOUR MIND
YOU THINK YOU HAVE TO DIE
DO IT LIKE AN EAGLE
SPREAD YOUR WINGS AND FLY





Zuletzt von Sixten am So Apr 24, 2011 9:04 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Geschichtenschreiber
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 20.01.11

BeitragThema: Re: Sixten   So Apr 24, 2011 9:08 pm



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://imagery.forumieren.net
Aska
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 545
Anmeldedatum : 19.02.11

BeitragThema: Re: Sixten   Mo Mai 02, 2011 4:05 pm

Sixten schrieb:


A L T E R.
;;&& 1 4 - J A H R E
"16 Jahre lang lebe ich, zwei davon wollte ich mein Leben beenden, drei habe ich damit verbracht meine Welt wieder aufzubauen. Und zwei weitere Jahre habe ich damit verbracht mich noch tiefer in Depressionen zu stürzen. Sieben Jahre. Sieben verdammte Jahren wünsche ich mir nichts sehnlicher als den Tod."

Was mir grade auffällt, dass dein Alter irgendwie verwirrend ist. Ist sie jetzt 14 oder 16 (: ?



but oh, would you be me? cause I would be you
oh, you'd be happy only if you wanted to



why do I feel like such a stranger?
I look around and all my friends are gone


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Sixten   

Nach oben Nach unten
 
Sixten
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
WIR ZIEHEN UM! Bitte hier anmelden: ::  :: V E R S C H O L L E N E  K I N D E R :: Sixten-
Gehe zu: