WIR ZIEHEN UM! Bitte hier anmelden:

http://sajai.bplaced.net/Forum/index.php
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Noah Hill

Nach unten 
AutorNachricht
Noah

avatar

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 23.02.11

BeitragThema: Noah Hill   Do Feb 24, 2011 6:23 pm



N.O.A.H





N A M E.
# Noah Hill, früher Brynjarsson
» Noah's Mum hieß Hill, doch nach ihrem Tod ist er zu seinem Vater gekommen und hat so eben auch dessen Namen bekommen. Nachdem sein Dad ihn jedoch auf die Straße gesetzt hat hieß er ganz automatisch wieder Hill. Noah Hill.
B E D E U T U N G.
# Ruhebringer o. Friedensbringer
» Ja, Noah's Mum hatte schon vollkommen Recht mit seinem Namen, er bringt anderen die Ruhe und den Frieden. Ob sich selbst auch?
A L T E R.
# fünzehneinhalb Jahre
» Eben so alt wie ich. Fünfzehn Jahre und ein halbes Jahr. Immerhin schon fünf Jahre auf der Straße. Vier von ihnen mit mir.
T I T E L.
# Regentag
» Es kam einfach dazu. Ich glaube es lag an seinen Augen tief und grau wie die Regenwolken selbst. Wann kommt der Regenguss?
G E S C H L E C H T.
# männlich
» Tja, was sollte Noah auch als Mädchen machen? Ich meine, ein Junge mit seinem Charakter hat es schwer, doch ein Mädchen hätte es noch viel schwerer. Ausserdem wäre er als Mädchen ja wohl auch nicht mein bester Freund, oder? Was wollen zwei Mädchen auf der Straße?!
S T A N D.
# Verstoßener
» Verstoßen, ja. Er redet so gut wie nie über seine Vergangenheit, ich weiß nur das seine Mum tot ist und sein Dad ihn vor den Augen seiner kleinen Schwester auf die Straße gesetzt hat.


A U G E N F A R B E.
# grau
» Grau. Grau wie die Regenwolken und der Ozean unserer Isländischen Heimat. Vergesse dich bloß nicht in ihnen, denn wenn die Augen die Tore zur Seele sind ist es unglaublich leicht sich im Labyrinth seiner Seele zu verirren.
H A A R F A R B E.
# blond
» Blond, eher hell als dunkel. Im Winter sind seine Haare dunkler als im Sommer da unsere kalte Sonne sie ausbleicht.
G R Ö S S E.
# einhundertsiebenundsiebzig zentimeter
» Hm, er ist ein bisschen Größer als ich, jedoch ist seine Größe eher im kleineren Durchschintt als im größeren ein zu ordnen


A U S S E H E N.
# blond . viele narben . zerschlissene kleidung .
Da sitzt ein Junge, mit einer Gitarre, auf der Straße und singt.
Seine knapp fünf Zentimeter langen, blonden Haaren, welche jedoch zum Großteil unter einer grau melierten Mütze verdeckt sind. Seine Haut erinnert an Elfenbein und seine, dicht mit Wimpern umrahmten, Augen an Regenwolken. Über den Augen sitzen dunkle, geschwungene und etwas von den Haaren verdeckte, Augenbrauen. Auch die Nase, welche wie die jedes anderen, in seinem Gesicht sitzt hat sanfte Kurven und fügt sich in das Gesamtbild des Gesichtes, mit den hohen Wangenknochen ein. Wenn man genau hin sieht erkennt man die Sommersprossen welche sich über seine Wangen und die Nase verteilen.
Der Gitarrenspieler ist nicht sonderlich groß, sein Körper jedoch sieht so aus als würde er seit Jahren Schwerstarbeit leisten. Die Arme kräftig, die Hände voller Schwielen und Narben. Der weite Brustkorb erlaubt ihm wohl viel Luft, jedoch könnte einem die schmale Taille Sorgen machen, wenn man sie jedoch so ansieht fängt man einen vernichtenden Blick, der wie eiskaltes Wasser den Rücken in eine Gänsehaut verwandelt. Aber nicht nur die Augen scheinen ganze Sätze erzählen zu können, die gesamte Körpersprache des Jungen ist unglaublich ausgeprägt.
Seine Klamotten bestehen aus einer zerrissenen Jeans einem grauen Kaputzenpulli, unter welchem er ein gestreiftes Hemd trägt. Die schwarz-weißen Turnschuhe sind völlig zerschlissen und sehen so aus als wäre sie schon mehrere Jahre getragen worden. Die Mütze welche seine blonden Haare verdeckt scheint er wohl nie abzulegen, ebenso wie der Ruhebringer seine Gitarre anscheinend nie aus den grauen Augen lässt, so als hänge sein Leben von ihr ab.
M E R K M A L.
# whats the one thing you remember?
» Am meisten fallen an Noah, wie an den meisten Menschen, seine Augen, so grau wie die Regenwolken, auf. Aber was ihn von den anderen unterscheidet sind wohl sein vom Arbeiten belohnter, oder eher gestrafter, Körper. Zwar hat Noah ausgeprägtere Muskeln als andere Jungen in seinem Alter, jedoch sind seine Arme von Narben überzogen und seine Hände voller Schwielen, was jedoch auch ein wenig vom zu vielen Gitarre spielen mit seinen geliebten Stahlseiten kommt.



C H A R A K T E R.
#Der Träumer. Der Sensible. Der Musiker. Der Organisator.

Der Junge schloss die Augen, seine Finger huschten flink über die Seiten der Gitarre und entlockten ihr wundervolle Töne.
Ein Lächeln huschte über seine Lippen und eine warme Stimme begann die Gitarre zu begleiten, jedoch nicht so wie man das so aus dem Radio kennt, im Vordergrund, sondern in perfekter Harmonie zu der Gitarre. Seiner Seele.


»Noah ist ein Träumer. Er glaubt an sämtliche fantastischen Dinge und wenn er glücklich ist scheint er zu schweben. Es ist wundervoll mit ihm zusammen zu sein wenn seine Augen so blitzen und ein losgelöstes Lächeln seine Lippen ziert. Er ist unglaublich sensibel und die Gefühle anderer scheinen wie Flüssigkeit durch seine Haut zu sickern.
Naja, das hört sich jetzt an als würde Noah nur mir seinem Kopf über den Wolken hängen, aber dem ist, leider, nicht so.
Man kann manchmal richtig Angst bekommen, wie fest er mit seinem Alter schon auf dem Boden stehen kann und wie ernst und organisiert er wirken kann. Ja, Noah kann sich ausdrücken wie... ein Feldherr der seinen Soldaten Mut für den kommenden Kampf zu spricht. Mein 'Leidensgenosse' ist nachtragend und vor allem sehr nachdenklich, worüber er mit so gut wie niemandem spricht. Doch er sprach mit mir. Ich weiß von seinen Selbstzweifeln von seiner Angst nur eine Kopie anderer zu sein, ich weiß auch das er ehrlich ist. Denn das musste ich an meinem eigenen Leib' erfahren.
Es ist unglaublich schwer für Aussenstehende ihn zu verstehen. Noah ist einfach er selbst, immer.
Er versucht alles zu verstehen, will jedem auf dieser Welt helfen und wenn das nicht klappt ist er am Boden zerstört. Er stellt einfach immer andere vor sich selbst, das macht ihn glücklich, gibt ihm ein gutes Gefühl. Nur so einmal im Monat bricht er zusammen, dann umklammert er sich selbst um sich zusammen zu halten und will niemanden in seiner Nähe haben, damit sich keiner um ihn kümmern muss. Dabei ist es dann genau das was er braucht, eine warme Umarmung, ein Zeichen das ihn jemand liebt. Ob nun im freundschaftlichen oder romantischen Sinne.
Er hasst es einfach anderen 'Umstände' zu bereiten oder wenn andere sich Gedanken um ihn machen 'müssen'. Man muss das eigentlich nie, dafür steht mein bester Freund viel zu fest mit beiden Füßen auf dem Boden, aber man sollte. Ab und zu sollte man ihn einfach mal von seinem 'Ich lebe für jeden nur nicht für mich'-Trip runter bringen und zum Beispiel eine schöne Tasse Tee trinken.
Noah braucht mehr Unterstützung als er sich zuschreiben will. Mann muss einfach alles aufholen was er sich selbst nicht gönnt. Er hat Angst nur noch an sich zu denken.« (Sara / Straßenmusikerin / beste Freundin)



B E S O N D E R H E I T E N.
# »Die größte Besonderheit an ihm? Das ist dann wohl Noah's ganz eigene Art zu denken. Er merkt wirklich so gut wie alles, er braucht zwei Menschen nur ein paar Sekunden an zu sehen und schon kann er dir sagen wie sie zueiander stehen, jedoch ist es schwer für ihn in diesem Fluss aus Gedanken, anderer und seinen eigenen, überhaupt noch sich selbst zu finden.


H E R K U N F T.
# Hátún / Grímsey(Insel) / Island
» Noah kam von der kleinen Insel Grímsey, aus der Stadt Hátún. Dort lebte seine Mutter bis sie starb, dann zog er auf das Land zu seinem Vater und als dieser ihn hängen lies zog er als Straßenmusiker mit mir zusammen durch die Straßen.
M U T T E R.
# Elisabeth Hill / tot
» Noah liebte seine Mum, sie war eine fröhlige, aber auch sehr nachdenkliche Frau, weche ihr Kind mehr liebte als sich selbst. Das muss abgefärbt haben.
V A T E R.
# Brynjar Jónsson / verstieß Noah
» IM Gegensatz zu seiner Mum hasst Noah seinen Vater, nicht nur weil er ihn auf die Straße setzte und so von seiner kleinen Schwester trennte. Sondern vorallem weil er Elisabeth verlies und ihr damit das Herz brach.
G E S C H W I S T E R.
# Vicotíra Brynjarsdóttir / Halbschwester
» Noah's kleine Halbschwester Vicotíra ist laut Noah's Erzählungen ein munterer, kleiner Wirbelwind. Sie wäre unglaublich gern' mit Noah mitgekommen doch sie wird bewacht, wie in einem Tresor.


S C H R I F T F A R B E.
# Rain #4A708B
B I L D Q U E L L E.
# http://junkarlo.deviantart.com/
R E G E L N G E L E S E N?
# Selbstredend (:



Zuletzt von Noah am Sa März 05, 2011 4:18 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Geschichtenschreiber
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 20.01.11

BeitragThema: Re: Noah Hill   So März 06, 2011 10:28 am



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://imagery.forumieren.net
 
Noah Hill
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
WIR ZIEHEN UM! Bitte hier anmelden: ::  :: V O L L S T Ä N D I G E   G R U P P E :: J U N G E N :: Noah-
Gehe zu: